Da waere das Raetsel vom gestrigen Abend also aufgeloest: nachdem ich gerade eben erneut an einer Bushaltestelle gestanden habe, wo weder Linie 71 noch Linie 72 angezeigt wurden, habe ich mir den Fahrplan noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Stellt sich heraus, dass es noch einmal einen gesonderten Fahrplan fuer die Ferien gibt, welche erkennbar diese Woche begonnen haben. Demnach faehrt der letzte (direkte) Bus in meine Richtung eben nicht wie sonst um kurz nach neun, sondern (wie dies vor der Umstellung am Anfang des Jahres der Fall war) um kurz nach sieben. Will ich also nicht den Umweg ueber die Innenstadt fahren, denn werde ich wohl in den kommenden Wochen bereits um kurz vor sieben aus dem Institut verschwinden. Dies umso mehr, weil auch die naechstbeste Alternative – naemlich mit der der Linie 12 in Richtung Bahnhof zu fahren und dann an der Haltestelle Bleekstraat in die 47 umzusteigen – zu einem spaeteren Zeitpunkt nur noch begrenzt zur Verfuegung steht.

Blick von der Bushaltestelle

Letzteres musste ich feststellen, als ich mich kurzerhand von der Haltestelle Rijnsweerd Zuid (wo ich typischerweise in 71/72 einsteige) zur naechstliegenden Haltestelle der Linie 12 begeben habe. Waehrend ueber weite Teile des Tages alle zehn Minuten ein Bus zwischen Uithof und dem Hauptbahnhof pendelt, faellt auch auf dieser Strecke um sieben Uhr der Hammer. Ok, immerhin faehrt die Linie 12 noch bis spaeter Abend, aber dies lediglich mit 30-Minuten Takt… und ich habe es natuerlich geschafft wenige Minuten nach einer solchen Abfahrtszeit einzutreffen.