Schon suess, die Kleine! Dieses Foto habe ich nur wenige Minuten vor dem Zeitpunkt gemacht, zu welchem Julias Yoga-Damen aus der Atempause gerannt kamen… und schnurgerade auf uns zukamen (und ich bin mir ziemlich sicher bin, dass dies nichts mit mir zu tun hatte).

Sofia

Neben der Tatsache, dass man im Haus deutlich mehr aufpassen muss, was man so in der Gegend herumliegen laesst – will man es nicht verschleppt oder angekaut haben – sind es nun wieder auch die regelmaessigen Ausfluege an die frische Luft, welche als klarer Hinweis darauf gelten koennen, dass es wieder einen Hund im Haus gibt. An diesem Sonntag ist es gerade einmal eine Woche, dass wir die kleine spanische Hundedame in der Naehe von Frankfurt abgeholt haben… es ist aber schon zu erkennen, wie sich alle Seiten aufeinander einstellen. Da sich das Wetter am Sonntag von der sehr freundlichen Seite zeigte, war dies die (fast schon zu) perfekte Gelegenheit fuer einen Spaziergang ueber die Felder in Richtung Roisdorf. Zumindest was einen Teil der Strecke entspricht war dies die Tour, welche ziemlich genau eine Woche davor auch schon gelaufen war – da allerdings noch um mich mit Julia zu treffen und dann in Richtung Frankfurt aufzubrechen. Diesen Sonntag war aber mehr Aufmerksamkeit fuer meine Begleitung erforderlich, so dass die Motivsuche ein wenig in den Hintergrund treten musste. Hat aber recht gut geklappt, so wir sogar mit ein wenig Zeitreserve bei der Atempause angekommen sind.