Es gibt durchaus schon einen guten Grund dafuer, dass ich mir ab und zu einmal groessere Berge an Papier von Bonn mit nach Utrecht nehme. Ist ist schon ein Unterschied, ob ich es mit einem hausueblichen Drucker/Scanner zu tun habe, oder aber mit einer jener High-Tech Geraete wie sie hier vor Ort zur Verfuegung stehen: Stapel Papier einlegen, Email-Adresse eingeben, noch ein paar Einstellungen anpassen und schon geht es ab. Gut, wenn es man so an die 100 Seiten auflegt, dauert es auch hier schon mal eine kleine Weile, aber a) ist diese Weile deutlich kuerzer und b) ist die resultierende Qualitaet noch einmal eine ganze Ecke besser. Aber seien wir mal realistisch: fuer den heimischen Gebrauch waere so ein Druck-Center vollkommener Overkill. Ist aber dennoch ganz nett, wenn man ab und zu darauf Zugriff hat, wenn es darum geht einen grossen Stapel Papier in digitaler Form in den Rechner zu kriegen.