Sieht ganz danach aus als wuerde ich langsam das Bildmaterial fuer eine kleine Sammlung an Tannenbusch-Impressionen zusammenkriegen. Nachdem ich ein wenig enttaeuscht war von Fotos, welche ich online finden konnte, habe ich mir vorgenommen Tannenbusch auch einmal von der fotographisch vorteilhafteren Seite zu praesentieren. Ein klein wenig habe ich damit ja schon im letzten Jahr begonnen, aber ich denke mal 2015 wird ausreichend Gelegenheiten bieten da noch so das eine oder andere Foto hinzuzufuegen.

Haltestelle Tannenbusch Sued

Obiges Foto ist vom letzten Sonntag, als ich mir die Kamera geschnappt habe um einfach mal eine Stunde lang durch die Gegend zu laufen und nach Motiven zu suchen. Fuendig geworden bin ich dabei unter anderen bei der Haltestelle “Tannenbusch Sued” der Bahnlinien 16 und 63 (ueber welche es eine schnelle Anbindung zum Hauptbahnhof gibt). Dass sich mit der Szene etwas interessantes wuerde machen lassen war mir eigentlich direkt klar – nur bei der Nachbearbeitung nachher am Rechner musste ich ein wenig experimentieren, denn die Lampen ueber der Bruecke verursachen eine ziemlich starke Verfaerbung von allem was sichim Vordergrund befindet. Worauf ich mich dann schliesslich festgelegt habe ist, dass ich versuche die Betonwaende auf einen neutralen Ton zu setzen, damit ich dieses orange Schimmern wegkriege – der nette Nebeneffekt davon ist aber, dass sowohl das Metall der Aufzuege als auch der Himmel noch einmal eine ganze Ecke kuehler wirken (weil eben die Rotanteile herausgefiltert werden).