Das ging ja deutlich schneller, als ich gedacht hatte (und auch mit einem positiveren Resultat, als ich von meinem Eindruck her erwartet haette). Vor ein paar Minuten trudelte hier eine Mail auf Delft ein, um mir eine recht frohe Kunde zu unterbreiten:

Hi Lars!

I jus left you a voicemail! Can you call back to coordinate? We get to send you to Munich for an interview!! :)

Das einzige Problem an der Sache ist allerdings, dass das Interview fuer den 26. August um 14:00 Uhr angesetzt ist – am gleichen Tag um 9:00 Uhr habe ich allerdings schon das Skype-Interview mit den Leuten vom Forschungszentrum Juelich abgesprochen, so dass ich jetzt mal schauen muss, wie ich die beiden Termine koordiniert kriege. Moegliche Optionen:

  • Ich fahre einen Tag frueher nach Muenchen, um dort von dort aus am Mittwoch Morgen das Juelich Interview zu fuehren. Den entsprechenden Internet-Zugang versuche ich gerade zu organisieren.

  • Der ESO Termin laesst sich z.B. um einen Tag nach hinten verschieben, so dass ich das Juelich Interview in Ruhe von zuhause aus wahrnehmen kann, um dann anschliessend in den Zug nach Muenchen zu springen.

Die Fuehler fuer die verschiedenen Loesungsansaetze habe ich bereits ausgestreckt, jetzt muss ich mal schauen, was sich da in der Kuerze der Zeit regeln laesst.