Seit dem ich mit der Suche nach einer neuen Stelle begonnen habe, snd mir ja schon eine ganze Reihe merkwuerdiger Dinge untergekommen, ueber welche sich der Kopf schuetteln laesst. Der heute Morgen engetroffene Suchbericht von Stepstone setzt aber vollkommen neue Massstaebe, was Skurilitaeten auf dem Arbeitsmarkt betrifft:

Chuck Norris Developer

Das es sich bei so einer Ueberschrift vor allen Dingen um einen Stunt handeln wuerde war mir schon klar, aber es macht immer noch einmal Sinn sich die Dinge genauer anzuschauen. Dem Link fuer die Stelleneschreibung folgend gab es dann die folgende folgende Auflistung fuer das Aufgabengebiet zu lesen:

  • Unterstützen des Teams bei der Entwicklung der innovativen OOH-Software und der Produkte
  • Entwicklung und Design an der Plattform mit Microsoft-basierten Technologien wie C#, ASP.NET, jQuery, LINQ, SQL Azure
  • Konzeptionierung und Entwicklung von ETL-Prozessen, OLAP Cubes und MDX unter Nutzung von SSIS/SSAS/SSRS und RDL

Ok, da ist einiges an Microsoft Technologien zu finden, aber ob dies bereits ausreicht um nach einem Entwickler mit Chuck Norris Qualitaeten zu fragen, scheint mir doch bedenklich.

Gleiches gilt auch fuer die gewuenschten Qualifikation:

  • Sie sind unbeschreiblich klug, analytisch und enthusiastisch
  • Ihr Know-how liegt nicht ausschließlich in der Software Entwicklung, sondern Sie haben ein umfassendes Verständnis der Informatik
  • Sie kennen sich mit User-Interface Konzepten aus
  • .. mit relationalen Datenbanken ebenfalls
  • Sie sind sicher im Umgang mit Visual Studio, C#
  • Sie kennen sich mit ASP.NET (MVC3), Azure, MS SQL Server Technologien und jQuery aus

Das einzige was ich mir in diesem Zusammenhang vorstellen koennte, was eben ganz besondere Skills erfordert ist der folgende Hinweis:

Unser Kunde ist ein innovativer Dienstleister aus Canada, spezialisiert auf die Out-Of-Home Industrie.

Ist dies vielleicht ein versteckter Hinweis, dass es sich nicht alleine um einen Buerojob handelt, sondern die Faehigkeit erforderlich ist auch unter Beschuss noch programmieren zu koennen? Werde ich wohl nie erfahren, weil dies einfach keine Stelle ist, auf welche ich mich bewerben wuerde.