Na, da darf ja eigentlich kein Eintrag fehlen, wenn ich nach einer Weile endlich wieder einmal mit der Bahn unterwegs bin…

Angesichts des fuer Morgen eingeplanten Job-Interviews in Garching bei ESO, habe ich bereits heute Mittag die Reise nach Muenchen angetreten. Da am morgigen Mittwoch nicht nur ein, sondern gleich zwei Interviews auf dem Plan stehen, musste ich ja schauen, dass ich das Skype-Gespraech realisiert kriege (was dann auch der Grund ist, weshalb es eben nicht moeglich war einfach ganz frueh am Mittwoch von Bonn aus aufzubrechen – halt keine Internetverbindung im Zug). Zumindest was die Reiseplanungen betrifft habe ich da eine recht entspannte Loesung gefunden, bei welcher ich den Dienstag Nachmittag fuer die Tour Bonn - Muenchen verwende, um dann am Donnerstag Morgen in aller Fruehe die Reise in die umgekehrte Richtung anzutreten.

Angesichts der Tatsache, dass ich ein einziges Mal umsteigen musste (naemlich in Mannheim), gibt es gluecklicherweise nicht so sonderlich viele Dinge welche schief gehen koennen. Der IC von Bonn hatte zwar rund 20 Minuten Verspaetung beim Eintreffen in Mannheim, aber da der ICE weiter nach Muenchen ebenfall nicht puenktlich war, gab keinen Grund zur Hektik.