So langsam scheint die am Sonntag gestartete Sachspendenaktion in Gang zu kommen. Nachdem die dazugehoerenden Informationen zunaechst nur auf anuyoga.de zu finden waren, verbreitet sich die Kunde nun auch ueber Social-Media Platformen wie Twitter und Facebook. Auch wenn ich bei letzterem ja nicht unbedingt mitreden kann, so habe ich vorhin zumindest ein Update von Julia bekommen.

Um die Sache auch weiterhin am Laufenden zu halten, habe ich eben mal ein paar Bilder gemacht, welche sich fuer die naechten Posts verwenden lassen; alleine nur Textmitteilungen rauszuschicken ist das eine, aber dies auch ein wenig mit visuellen Cues anzureichern ist einfach etwas, das sich viel besser einpraegt.

Sachspendenaktion

Sollte jetzt kein allzu grosser Aufwand werden – also habe ich mal die Utensilien geschnappt, welche wir fuer unsere beiden Hunden eh im Haus haben (und welche sehr gut zu der Liste an Items passt, welche gesucht werden) und ein paar Bilder geschossen. Wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, denn es macht schon Sinn den Fortgang der Spendenaktion – vor allen auch die Dinge, welche bereits eingetroffen sind – ein wenig zu dokumentieren.