Auch wenn nun schon eine Weile klar ist, dass es ab morgen losgeht mit der Arbeit bei CGI Darmstadt, so wird es spaetestens seit dem Eintreffen des Arbeitsvertrages ernst (ok, streng genommen wurde es dies schon vorher, aber es ist doch noch einmal etwas anderes, einen Vertrag Schwarz auf Weiss vor sich liegen zu haben). Was heute also noch auf dem Programm steht ist, dass ich durch die Unterlagen gehe – da ist doch einiges an Papierkram zu erledigen – und meine Tasche packe, damit ich die wichtigsten Dinge zu meinem neuen Arbeitsplatz kriege. Darunter gehoeren natuerlich die folgenden Items:

  • Bahn-Tickets (fuer die Reise)
  • Tee + Teebecher + Teefilter
  • Stromkabel fuer Laptop
  • Kopfhoerer
  • USB Ladekabel
  • externe Festplatte fuer Time-Machine Backup

Ist sicherlich nicht alles, aber ich denke mal fuer den ersten Tag sollte ich damit wohl auskommen – alles weitere wird dann wohl Stueck fuer Stueck die Reise gen Sueden antreten.

Was ich noch ein wenig ausknobeln muss sind die Bahnverbindungen von Bonn nach Darmstadt; wie ich sehr zu meiner Erleichterung festgestellt habe, ist es mit der Anbindung noch besser bestellt, als die fuer Utrecht der Fall war.

    o Bonn Hbf          ab 06:14 (3)        ab 07:14 (3)        ab 08:14 (3)
    |
    o Mainz Hbf         an 07:38 (4)        an 08:38 (5)        an 09:38 (4)
    |                   ab 07:49 (5a)       ab 08:49 (4a)       ab 09:49 (4a)
    |
    o Darmstadt Hbf     an 08:21 (8)        an 09:21 (8)        an 10:21 (8)

So kommt es dann auch, dass ich fuer die ersten Tage – wo ich noch keine vernuenftige Bleibe vor Ort habe – zwischen Bonn und Darmstadt pendeln werde; das werden dann zwar insgesamt recht lange Tage, aber da ich die Fahrt ja sowohl zum Ausruhen oder Arbeiten verwenden kann, ist dies einigermassen ertraeglich. Nichts desto trotz laeuft natuerlich schon die Suche nach einer Unterkunft, aber angesichts der Tatsache, dass es mich mehr kosten wuerde mich in einem Hotel einzuquartieren als zu pendeln, weiss ich schon, worauf die Wahl zumindest fuer die allererste Zeit fallen wird – soll ja kein Dauerzustand bleiben, aber ich kann damit vielleicht auch ein wenig entspannter an die Suche gehen.