Also das ist wirklich unglaublich: ich scheine diese Woche – und vor allen Dingen am heutigen Tage so ziemlich alles an Reiseproblemen mitzunehmen, was sich nur kriegen laesst. Habe ich eben noch gesagt (oder besser: geschrieben) dass ich ja auf dem besten Wege nach Hause bin, so bekomme ich hier am Bahnsteig fuer die Linien 16/63 die Nachricht, dass die fuer 20:50 Uhr geplante Linie 16 aufgrund eines Fahrzeugschadens ausfaellt. Fast schon als haette ich dies mit meinem letzten Kommentar heraufbeschworen. Also werde ich noch mal gut zehn Minuten laenger darauf warten muessen, nun auch noch den letzten Reiseabschnitt anzutreten – solange ich nicht durch die Haustuere bin, sollte ich mich vielleicht noch auf die eine oder andere Ueberrachung gefasst machen… heute scheint diesbezueglich irgendwie der Tag der unbegrenzten Moeglichkeiten zu sein.